Kategorie-Archiv: Bosnien & Herzegowina

34_ Three Bananas

Hi there and welcome back to life. Had some hard days because of expected rain and strong wind for 3 more days now. Wanted to come as far as possible before sitting and waiting for better weather again. But the last of the 4 cycling days was almost knocking me out. And why? Long distance, mostly uphill and wind from front, of course. But would be ok if I didn´t forget to eat! 3 Bananas, 1 energy bar and 1 energy gel was enough to let me arrive. But also to let me sleep for almost 36 hours!

Bad mistake. But sh… happens. But don´t worry, feel good again!

 

Neum (Apartement)

Tages-Km: 92,42km / -Zeit: 6:55h / -Höhenmeter: 1.032m

Gesamt-Km: 2.043km / -Zeit: 141:36h/ -Höhenmeter: 15.191m

845 total views, no views today

34_Drei Bananen

Ich melde etwas verspätet. Und das liegt daran, dass ich mich erst jetzt wieder unter der Volk der Lebenden mische…

Die letzte Etappe war ganz schön saftig – im wahrsten Sinne des Wortes: Ich wollte nochmal gut vorwärts kommen bevor ich für weitere drei Regen- und Starkwindtage die Speichen stillstehen lassen müsste. Also ans obere Limit gehen, 90km bis Neum und dann Pause. Doch dass mir das so in den Knochen hängen würde, das war irgendwie überraschend. Ich hatte doch schon zuvor solche Strecken geschafft und klar, war dann auch ein bisschen müde. Aber dass ich gleich von 20:00 Uhr bis 12:00 Uhr an Folgetag durchschlafe, kurz einkaufen gehe und mich nach dem Essen wieder ins Bett lege um darauf zu warten, dass ich wieder um 20:00 Uhr ins Bett gehen kann… so krass war´s doch wirklich noch nie! Dazu ein leicht flauer Magen den ganzen Tag über… was ist denn jetzt los?

Aber heute zum Frühstück ging es mir auf wie ein Licht: Ich hatte den ganzen vorgestrigen Tag über eigentlich nichts als eine Banane zum Frühstück, eine zum zweiten Frühstück und eine am Nachmittag. Ein bisschen Pizzarand vom Vorabend, aber das kann man nicht wirklich als Energiezufuhr werten. Und es ging wieder mal den ganzen lieben langen Tag nur bergauf. Bei mittelstarkem Gegenwind. Das sind dann gute sieben Fahrstunden ohne Pause. Kein Wunder, dass mir da die Puste ausging! Nur gut, dass ich noch einen Riegel und ein bisschen Zaubergel dabei hatte!

Kurz vor Neum – das übrigens in Bosnien-Herzegowina liegt – kam ich an den Grenzübergang. Als mich der Grenzbeamte fragte, wo ich denn herkomme, … – …. – … (Ich konnte es ihm nicht sagen. Ich hatte keine Ahnung!). So kaputt war ich! Das Essen vergessen, ein böser Anfängerfehler! Aber passiert. Da kann man aber mal sehen, welche Kraft in Bananen wirklich steckt!

Und zu Ehren dieser kostbaren Frucht sowie zur Feier des 2. Tausender jetzt eine kleine Hymne:

(Überraschung!)

 

Und jetzt geh ich mir was Feines kochen…

https://www.youtube.com/watch?v=EavPIHhpUsE

 

 

Neum (Apartement)

Tages-Km: 92,42km / -Zeit: 6:55h / -Höhenmeter: 1.032m

Gesamt-Km: 2.043km / -Zeit: 141:36h/ -Höhenmeter: 15.191m

13,969 total views, 4 views today